Biohotel Eggensberger

Biohotel Eggensberger**** – Adventliche Ruhepausen im Allgäu

Bevor die Festzeit und der Jahreswechsel mit vielen Erwartungen und Verpflichtungen vor der Türe stehen, ist noch einmal Zeit zum Durchatmen und für wohltuend-warme Wellness-Momente.

Im Biohotel Eggensberger**** in Hopfen am See bei Füssen im Allgäu kann man es sich so richtig gemütlich machen: Im November und Dezember gibt es neben einem nachmittäglichen Kaffee-, Kuchen- und Leckereien-Buffet schöne Wellness-Päckchen mit duftenden Behandlungen zu entdecken. Bewegung in klarer Bergluft und Entspannungs-Momente im neuen Garten-SPA mit verschiedenen Saunen bringen neue Energie.

Mit Sicherheit erholsam: Dank umfassendem Hygienekonzept, großzügigem Platzangebot und stundenweise vermietetem separatem „Private Spa“ kann man die verdiente Auszeit entspannt genießen.

„Hopfener Leckerli“ oder „Zimtsternchen“
Wellness-Paket mit 3 Tagen/Übernachtungen (Donnerstag bis Sonntag)
bzw. 4 Tagen/Über

Erfahrungsbericht der Redaktion zum Biohotel Eggensberger…

Hotel Victory Therme Erding

Zuerst war sie da: Die Therme Erding mit der Grundsteinlegung im November 1998. Eröffnet wurde sie dann im Oktober 1999. Leinen los… so hieß es dann im Oktober 2014. Das Schiffhotel Victory sticht mit 102 wandelbaren Kabinen in See. 2019 war die Redaktion bei der Jubiläumsfeier für das fünfte Jahr mit an Bord. Es ist …

0 Kommentare

Tipps für Kreuzfahrer

Kreuzfahrten in Corona-Zeiten: Neue Website des Europäischen Verbraucherzentrums Deutschland Zahlreiche Kreuzfahrtveranstalter in ganz Europa sehen sich aufgrund der Corona-Krise gezwungen, ihre Reisen abzusagen oder zu verschieben. Landausflüge werden  geändert oder gestrichen. Bleibt die Frage: Welche Rechte haben die Passagiere? Die neue Internetseite des Europäischen Verbraucherzentrums Deutschland gibt darüber Aufschluss. Absage abwarten oder selbst stornieren? Wurde …

0 Kommentare

Biohotel Eggensberger

Biohotel Eggensberger**** – Adventliche Ruhepausen im Allgäu Bevor die Festzeit und der Jahreswechsel mit vielen Erwartungen und Verpflichtungen vor der Türe stehen, ist noch einmal Zeit zum Durchatmen und für wohltuend-warme Wellness-Momente. Im Biohotel Eggensberger**** in Hopfen am See bei Füssen im Allgäu kann man es sich so richtig gemütlich machen: Im November und Dezember …

0 Kommentare

Wellness-Scheune Wolke 7

Kleine Auszeit in der neuen „Wellness-Scheune Wolke 7“ Mit dem verlockenden Namen „Wellness-Scheune Wolke 7” hat das Seehotel Niedernberg, Dorf am See auf insgesamt 64 Quadratmetern eine neue Großraum-Wohnung in Form einer Maisonette geschaffen, die Platz für bis zu fünf Personen bietet. „Unsere neue ‚Wolke 7‘ ist die perfekte Location für ein Mädelswochenende, Mutter-Tochter-Tage, einen …

0 Kommentare

Berghotel Biberkopf

„Save the date“: Im Dezember 2020 eröffnet im Herzen des Vorarlberger Bergdorfes Warth in Österreich das neue Lifestyle-Hotel Biberkopf mit 65 Zimmer und acht Suiten. Auf Vier-Sterne-Superior-Niveau vereint es alpines Lebensgefühl und urbanen Zeitgeist. Mit direktem Zugang zur Bergbahn bietet das Berghotel Biberkopf eine einzigartige Ski-in Ski-out Location im gesellschaftlichen Herzen des Alpenortes. Ein gemütlich-stylisches …

0 Kommentare

Berghotel Biberkopf

„Save the date“: Im Dezember 2020 eröffnet im Herzen des Vorarlberger Bergdorfes Warth in Österreich das neue Lifestyle-Hotel Biberkopf mit 65 Zimmer und acht Suiten. Auf Vier-Sterne-Superior-Niveau vereint es alpines Lebensgefühl und urbanen Zeitgeist. Mit direktem Zugang zur Bergbahn bietet das Berghotel Biberkopf eine einzigartige Ski-in Ski-out Location im gesellschaftlichen Herzen des Alpenortes. Ein gemütlich-stylisches

Berghotel Biberkopf in Warth am Arlberg: Von Außen eher schlicht bietet es Innen viel…

Ambiente und interaktive Kulinarik laden dazu ein, mit allen Sinnen zu genießen, Natur zu entdecken, sich zuhause zu fühlen und Zeit mit Partner und Freunden zu verbringen.

Wohlfühl- und Lifestyle-Oase im urbanen Alpencharme

Eröffnung im Dezember 2020: Im Herzen des Vorarlberger Bergdorfes Warth in Österreich liegt ein neues, einzigartiges Lifestyle-Hotel auf Vier-Sterne-Superior-Niveau: das Berghotel Biberkopf. Das Liebeskind von alpinem Lebensgefühl und urbanem Zeitgeist präsentiert sich als perfekte Ski-in Ski-out Destination mit gemütlich-stylischem Ambiente und interaktiver Kulinarik. Mit allen Sinnen genießen, Natur entdecken, sich zuhause fühlen und Zeit mit Partner und Freunden verbringen – das Design-Hotel inmitten des Alpeneldorados Arlberg ist ein Ort der Freiheit und des individuellen Erlebens.

Das Berghotel Biberkopf liegt im Zentrum von Warth am Arlberg. Mit direktem Zugang zur Bergbahn bietet das Lifestyle-Hotel eine einzigartige Ski-in Ski-out Location im gesellschaftlichen Herzen des Alpenortes. Auf einer Höhe von 1.495 Metern ist Warth die höchstgelegene Vorarlberger Gemeinde und Teil des größten zusammenhängenden Skigebiets Österreichs. Mit 305 Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsgraden und 200 Kilometern exklusiven Tiefschneeabfahrten gehört die Wintersportregion Ski Arlberg (Warth-Schröcken, Lech Zürs, Stuben, St. Christoph, St. Anton) zu den Top 5 der weltbesten Skiregionen. Auf Gäste der Region Warth warten besonders pulvrige Aussichten: Elf Meter Naturschnee machen Warth-Schröcken zum naturschneereichsten Skigebiet Europas und bieten Wintergenuss bis ins Frühjahr hinein.

Das Hotel: Ein Ort des gemeinsamen Erlebens und Genießens

Architektur & Design

In der Ortsmitte von Warth gelegen bietet das Berghotel Biberkopf auf Vier-Sterne-Superior-Niveau einen zentralen Treffpunkt sowohl für internationale Hotelgäste als auch verwurzelte Arlberger. Das einzigartige architektur- und designorientierte Lifestyle-Hotel vereint alpines Lebensgefühl mit urbanem Zeitgeist und lädt durch seine gemütliche Atmosphäre dazu ein, sich Zeit für sich selbst und andere zu nehmen. Natürliche und nachhaltige Materialien, inspiriert von lokalen Künstlern und ausgestattet mit modernem Komfort prägen das Design des Hotels, das zwei Gebäude durch einen unterirdischen Gang verbindet. Der heimische Werkstoff Holz ist ein zentrales Element des Interieurs. Von der Natur inspirierte, harmonische Farbkontraste wie Erdtöne und grün-blaue Akzente unterstreichen das stylische Ambiente.

 

Zimmer & Suiten

65 Zimmer und acht Suiten in unterschiedlichen Kategorien bieten für jeden Geschmack und Reisetyp das passende Getaway. Ausgestattet mit großen Panoramafenstern und Sitzbank sowie Balkonen holen die Zimmer die beeindruckende Bergwelt in das Zuhause auf Zeit und laden zum Genießen, Verweilen und Träumen ein. Inspirierende Kunst und versteckte Botschaften wecken zudem den Entdeckergeist.

  • Berghotel Biberkopf

Einrichtungen & Service

Erlesene Kulinarik finden Gäste im Restaurant Bibers und der Biberia – einem Bistro und Concept Store mit Take-Away-Bereich. Entspannen lässt es sich im Wellnessbereich des Hotels mit Saunalandschaft sowie Behandlungsräumen für Kosmetik und Massagen. Fitnessbegeisterte können sich im Fitnessraum auspowern oder beim Yoga ihre innere Ruhe finden. Es geht nicht ganz ohne Arbeit? Seminarräumlichkeiten und auch ein Co-Working-Space im Berghotel lassen berufliches mit persönlichem Genuss verbinden und schaffen einen inspirativen Rahmen für erfolgreiche Meetings. Insbesondere im Winter profitieren Gäste vom direkten Zugang vom Hotel zur Bergbahn. Zudem steht für jedes Zimmer ein Tiefgaragenstellplatz zur Verfügung.

 

In allen Bereichen des Hotels ist die Nähe zur Region zu spüren. Ob durch seine Lage im Zentrum des Ortes Warth, die alpin orientierten Akzente in Design und Architektur, der lokal inspirierten Kulinarik als auch dem authentischen Service des zum großen Teil heimischen Personals. Das junge Team regt Gäste zum sympathischen Austausch an und arbeitet beständig an neuen Highlights.

Kulinarik: Flexibel und individuell genießen

Die Gourmetwelt des Berghotel Biberkopf steht sowohl Gästen als auch Einheimischen offen und bietet im Herzen von Warth einen lebhaften Treffpunkt zum gemeinsamen Austausch, Kennenlernen und Genießen.

  Restaurant Bibers

Alpin-urbanes Lebensgefühl und erlesene Genussmomente mit aufregenden Gerichten und Cocktails verspricht das Restaurant „Bibers“. Mit 150 Sitzplätzen im größeren Gebäude des Hotels und einem Show-Cooking-Bereich zeigt es sich mit interaktivem und individuellem Konzept. Das junge Team kreiert leidenschaftlich neue kulinarische Innovationen passend zur Saison. Private Nischen als auch lange Tafeln ermöglichen sowohl intime Candle-Light-Dinner als auch „Sharing is Caring“ mit Familie und Freunden. Ein kleiner Fine Dining Bereich für bis zu 14 Personen verspricht zudem besonders persönliche Gaumenfreuden für den erlesenen Kreis der Liebsten. Das stylische Design kombiniert mit dem großartigen Bergblick durch die großen Panoramafenster, schaffen ein harmonisches Ambiente

Bistro & Concept Store Biberia

Eine kulinarische Erlebniswelt am Puls der Zeit bietet auch die neue „Biberia“ im kleineren Haus des Berghotels. Als eine Kombination aus Bistro und Concept Store, lädt die Biberia mit ihrem vielfältigen Angebot von Accessoires und Souvenirs über heimische Spezialitäten und regionale Produkte bis hin zu Pflegeartikeln, zum Stöbern, Entdecken und Schlemmen ein. Auf 50 Sitzplätzen und einer überdachten Terrasse zum Dorfplatz hinaus können sich Gäste hier in ungezwungener Atmosphäre begegnen. Täglich wechselnde Gerichte mit natürlichen und frischen Zutaten – vegan, vegetarisch oder mit Fleisch – lassen die Herzen von ernährungsbewussten Foodies höherschlagen. Wer lieber in den eigenen vier Wänden auf Zeit oder flexibel an einem seiner Lieblingsplätze speisen will, kann sich die verschiedenen Kreationen auch einfach im Take-Away-Bereich mitnehmen.

Natur- und Wohlfühlerlebnis: Vielfältiges Angebot zum Auspowern, Entdecken und Entspannen

Aktivitäten im Winter und Sommer

Ob Powdern im Pulverschneeparadies oder Biken und Wandern in der sommerlichen Naturoase, die Region Warth bietet unzählige Aktivitäten, um die Kraft der Elemente zu spüren und die Freiheit der Natur zu erleben.

Winter

Mit direktem Zugang vom Hotel zur Bergbahn, finden Gäste im Berghotel Biberkopf den perfekten Ski-in Ski-out Hotspot für ihr persönliches Wintervergnügen. 305 Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsgraden und 200 Kilometer exklusive Tiefschneeabfahrten bieten reichlich Abwechslung für gemütliche Pistenskifahrer als auch abenteuerliche Freerider. Schneeschuhwanderwege, Skitourrouten und Langlaufloipen sorgen für authentische und private Naturerlebnisse abseits der Piste.

Ein besonderes Highlight ist die Naturrodelbahn hinter dem Hotel. Täglich frisch präpariert kann sie bis 22 Uhr befahren werden. Zweimal die Woche sorgen Rodelabende für besonderen Spaß, wenn ein Traktor die Schlitten samt Fahrer auf den Berg zieht. An der Ziellinie warten warmer Glühwein und Punsch auf die Rennfahrer.

Sommer

Auch der Sommer zeigt sich mit abwechslungsreichem Angebot. Der große Lech-Weitwanderweg von Lech bis Füssen führ in fünf bis sieben Tagen durch traumhaftes Gelände. Ausgeschrieben Wanderwege und geführte Wanderungen reichen von leichten bis anspruchsvolle Touren. Hochalpine Gemüter können bei zahlreichen Kletterrouten, Klettersteigen und Bergsteigerpfaden an ihre Grenzen gehen. Geschick und Schwindelfreiheit fordern auch Hochseilgärten, ein Flying Fox oder Canyoning. Ob mit Liftunterstützung oder für Selber-Treter, Biker finden hier ein wahres Eldorado an schmalen Singletrails, Flow-Lines, Downhill-Strecken und Forstwegen.

Wellness & Fitness

Entspannung, Erholung und Ruhe nach einem langen Ski- oder Wandertag ermöglicht der Wellnessbereich in alpinem Chic. Dampfbad, Sauna, Whirlpool und ein Ruhebereich laden zur vitalisierenden Auszeit ein. Bei wohltuenden Massagen und Beauty-Treatments können sich Gäste zurücklehnen und verwöhnen lassen.

Sportbegeisterte können sich im modern ausgestatteten Fitnessbereich auspowern. Die hochwertige Ausstattung für Ausdauer- als auch Kraftsport vereint Funktionalität, Design und nachhaltige Herstellung.

Auf die kleinen Dinge kommt es an: Das Lifestyle-Hotel Biberkopf ist ein Zuhause zum Wohlfühlen, eine Oase der Erholung und ein inspirierender Treffpunkt zum kreativen Austausch. Ob vom Sonnenuntergang am Panoramafenster, der Tasse Tee nach dem Saunagang oder einem Aperitif an der Bar – das Gefühl des Ankommens macht den Aufenthalt im Berghotel Biberkopf zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Öffnungszeiten & Preis

Das Berghotel Biberkopf ist im Winter und im Sommer geöffnet. Gäste können den Aufenthalt im Doppelzimmer für zwei Personen inklusive Halbpension ab 295 Euro genießen.

Webadresse & Buchungskontakt

Web-Adresse: www.biberkopf.at | Buchungskontakt: office@biberkopf.at

Berghotel Biberkopf

„Save the date“: Im Dezember 2020 eröffnet im Herzen des Vorarlberger Bergdorfes Warth in Österreich das neue Lifestyle-Hotel Biberkopf mit 65 Zimmer und acht Suiten. Auf Vier-Sterne-Superior-Niveau vereint es alpines Lebensgefühl und urbanen Zeitgeist. Mit direktem Zugang zur Bergbahn bietet das Berghotel Biberkopf eine einzigartige Ski-in Ski-out Location im gesellschaftlichen Herzen des Alpenortes. Ein gemütlich-stylisches …

0 Kommentare

Kärnten und seine Slow Trails

Wo der Herbst sich von seiner schönsten Seite zeigt: Entspanntes Naturerlebnis im sonnigen Süden Österreichs Wege, die inspirieren und manche Perspektive verändern können, das sind die Slow Trails in Kärnten. Beim genussvollen Flanieren eröffnen sich dem, der sich darauf einlässt, viele einzigartige Blicke auf glasklare Seen, herrliche Bergkulissen und so manche unerwartete Entdeckung. Slow Trails …

0 Kommentare

Kühl, cooler, am kühlsten

  „Schwitzefrei“:  Kühle und coolste Orte in Europa „36 Grad und es wird noch heißer…“: Zwar flaut die andauernde Hitzewelle in Deutschland in den nächsten Tagen ein bisschen ab, aber schon am kommenden Wochenende kann laut aktuellen Wettervorhersagen das Thermometer bis örtlich 38 Grad Celsius steigen. Was passiert, wenn der Ventilator schon längst seinen Geist …

0 Kommentare

Regelungen für Urlaub in Aldiana Club Resorts in Österreich

Positive Meldungen von der Reisefront. Es geht aufwärts, reisen wird wieder möglich. Allerdings solltest Du Dich erst mal mit Einschränkungen abfinden. Genießen kann man jedoch auf alle Fälle… Natur pur in Österreich – zum Beispiel in Aldiana Club Resorts in Österreich Inmitten des märchenhaften Hausruckwaldes, zwischen den Städten Salzburg, Linz und Passau, liegt der Aldiana …

0 Kommentare

Blick hinter die ALDIANA-Kulissen

Foto: © Aldiana GmbH | Der Aldiana Club Ampflwang spielte eine zentrale Rolle bei UnderCover Boss und der RTL-Extra Dokumentation.

Zwei Wochen lang erlebte Aldiana-Geschäftsführerin Stefanie Brandes den Clubreiseveranstalter aus einer neuen Perspektive. Für die RTL Real Life Doku „Undercover Boss“ schlüpfte sie in die Rolle der Praktikantin Jana Günther. Um von ihren Mitarbeitern nicht erkannt zu werden, erhielt die 44-Jährige eine komplette Verwandlung: Ihre Haare wurden abgeschnitten, gelockt und blond gefärbt, sie musste eine Brille tragen und bekam ein künstliches Gebiss.

Um glaubwürdig zu erklären, warum Kameras ihren Einsatz begleiten, wurde sie als Kandidatin der fiktiven TV Show „Zwei Beginner – ein Gewinner“ ausgegeben. Ziel der Show, so wurde den Mitarbeitern in den Clubs erklärt, sei es, einem von zwei Praktikanten eine neue berufliche Existenz zu ermöglichen.

Während ihres zweiwöchigen Praktikums arbeitete Stefanie Brandes alias Jana Günther als Zimmermädchen, Küchenhilfe, Dekorateurin und Servicekraft in fünf verschiedenen Aldiana Clubanlagen in drei Ländern.

„Ich habe sehr viel über unser Unternehmen und seine tollen Mitarbeiter, aber auch über mich gelernt“, sagt Brandes. Besonders angetan ist sie von dem großen Engagement vieler Kollegen.„Das sind wahre Schätze für Aldiana. Sie sind mit Herz und Verstand und großem Einsatz tagtäglich für unsere Gäste da“, so die Aldiana-Geschäftsführerin.

Mit welchen Herausforderungen sie als Praktikantin Jana zu kämpfen hatte, und wie die ahnungslosen Mitarbeiter reagiert haben, als sie ihre wahre Identitäterfuhren, wurde am Montag, den 27. Januar 2020, um 20.15 Uhr in der zweistündigen Sendung „Undercover Boss“ auf RTL gezeigt.

Stefanie Brandes ist seit 2018 Geschäftsführerin der Aldiana GmbH. Die Diplom-Betriebswirtin war bereits von 2010 bis 2015 als Bereichsleiterin Marketing,Vertrieb und E-Commerce für den Clubreiseveranstalter tätig, bevor sie als Director Marketing & Sales zu Robinson wechselte.

Aus der Redaktion

Redaktionsseitig fanden wir die ausgestrahlte Sendung sehr interessant. Wie überall in der Hotelerie steht und fällt eine Anlage von Aldiana natürlich mit der Qualität der Mitarbeiter. Schön zu sehen das es noch motivierte Mitarbeiter gibt… lernen wir auf unseren Reisen oft auch anders kennen.

In RTL-Extra gab es dann noch eine Reportage zu den „Gudi’s“ nach Undercover Boss. Auch hier wurde Aldiana, Marketingtechnisch gesehen, natürlich ins rechte Licht gerückt. In der Reportage ging es dann hauptsächlich um den Club Ampflwang und Überraschungen für zwei Mitarbeiter. Anna, normalerweise in Spanien, arbeitete einen Monat in Ampflwang. Ihr traum war es einmal in Österreich zu arbeiten. Während dieser Zeit arrangierte Stephanie Brandes einen Kurzbesuch von Annas Tochter im Aldiana Club Ampflwang. Der Koch aus Ampflwang erhielt ebenfalls Besuch: Seine Mutter konnte ihn für einige Tage besuchen. Schöne Gudi’s für die Mitarbeiter, Stephanie Brandes hat sich da echt Mühe gemacht.

Generell sollten sich viel mehr Chefs die Mühe machen einmal einen realen Blick ins Unternehmen, auf die Sorgen und Nöte der Mitarbeiter sowie „Prozessabläufe“ werfen. Sehr häufig werden aus kostengründen Dinge nach unten geordert welche unterm Strich nur zu Mehraufwand und Mehrkosten führen. Warum: Am tatsächlichen Arbeitsablauf vorbei…

„Natürlich wäre es ohne Kamera Team noch effektiver, O-Töne mit Sicherheit noch ungeschminkter. Jedoch würde dies ohne Einweihung von Führungskräften nicht funktionieren. Wie würde es dann mit der Geheimhaltung aussehen? Würden Abteilungsleiter riskieren das Mitarbeiter dabei ungefiltert plaudern? Eher nicht, daher finde ich das Format eine gut gelungene Alternative.“ Bernhard Eckert, Herausgeber/Journalist

Über Aldiana

Die Aldiana GmbH, mit Sitz in Oberursel, ist Reiseveranstalter und Hotelbetreiber von derzeit zehn Club-Anlagen in den beliebten Reiseländern Griechenland, Spanien, Tunesien, Zypern, Italienund Österreich. Neben dem umfangreichen All-Inclusive-Programm in allen Strandclubs und den entsprechenden Serviceleistungen auf hohem Niveau bietet Aldiana seinen Gästen vielfältige Möglichkeiten, ihren Urlaub zu gestalten. Dazu gehören zahlreiche Sport-und Welldiana-Angebote sowie Angebotefür Kinder und Jugendliche und beste Unterhaltung für Alleinreisende. Weitere Highlights sind Events zu den Themen Sport, Genuss und Musik.

Interessant für unsere Business Golfer Community

Die schönsten Golfplätze

Aldiana Club Andalusien

Drei 18-Loch-Golfplätze direkt am Club. Schnupper-, Einsteiger- und
Platzreifekurse. Vorgabewirksame Turniere. Exklusive Golf-Turnierwochen.

Aldiana Club Costa del Sol

Alcaidesa Links sowie Heathland Golf Course in unmittelbarer Nähe des Clubs.
Kostenfreier Transfer zum Golfplatz. Lunch speziell für Golfer.

Aldiana Club Djerba Atlantide

Golfplatz in ca. 1 km Entfernung. Kostenfreie Transfer zum Golfplatz, Golfkurse, Platzreifeprüfung, Kindergolfschule.

Aldiana Club Fuerteventura

Der Jandia Golfclub liegt im Süden Fuerteventuras, nur 5 Minuten vom
Aldiana Club entfernt. Der Platz wurde von Ron Kirby designed und
erstreckt sich auf einer Fläche von 335.086 m².

Aldiana Club Hochkönig

Sechs 18-Loch-Golfplätze in 30 bis 60 km Entfernung. Golfkurse. Ermäßigte Green Fees. Golfclub Urslautal und Golfclub Goldegg.

Aldiana Club Salzkammergut

Zwei 18-Loch-Golfplätze in 20 bis 30km Entfernung. Golfkurse. Ermäßigte Green Fees.

Aldiana Club Zypern

Drei Golfplätze in der Umgebung, erreichbar innerhalb von ca. 80 – 90 Minuten Fahrzeit.

 

Videotrailer zum Club Ampflwang. Dieser spielte bei einer RTL-Extra Doku eine wichtige Rolle.

Acht neue Mitglieder bei Relais & Châteaux

Die internationale Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux hat insgesamt acht neue Mitglieder aus der ganzen Welt

Seit Ende Februar 2020 zählt die internationale Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux acht neue Mitglieder aus der ganzen Welt. Von der Schweiz, über Kroatien, Französisch-Polynesien, Guatemala und Thailand bis nach Neuseeland überzeugen die einzigartigen Anwesen mit ihrer traumhaften Lage, dem Charme ihrer Architektur, spannenden Geschichten und fabelhafter Küche.

Reisende erleben in diesen außergewöhnlichen Häusern nicht nur unvergessliche Erlebnisse, sondern lernen eine Fülle neuer Horizonte kennen, die es zu erkunden gilt. Alle Mitglieder verkörpern die Werte von Relais & Châteaux und setzen sich aktiv für einen respektvolle Umgang mit der Natur, den Erhalt natürlicher Ressourcen und den Schutz des kulinarischen Erbes ein.

Restaurant de l’Hôtel de Ville, Crissier, Schweiz

Nur wenige Kilometer von Lausanne entfernt liegt das Restaurant de l’Hôtel de Ville. Chefkoch Franck Giovannini setzt mit seinen drei Michelin-Sternen und 19 Gault Millau Punkten das reiche kulinarische Erbe seiner Vorgänger – der Spitzenköche Frédy Girardet, Philippe Rochat und Benoît Violier – fort. Dabei setzt der Gourmetchef sein sensibles Gespür für außergewöhnliche Kreationen ein und präsentiert Gästen des Restaurants kreative Gerichte. www.restaurantcrissier.com

 

La Vella Farga, Lladurs, Katalonien, Spanien

Das traditionelle Bauernhaus La Vella Farga – im Jahr 1036 erbaut und vor Kurzem renoviert – zeichnet sich durch seine künstlerische Innenausstattung mit feinen Stoffen und regionalen Antiquitäten aus. Gelegen im Herzen der katalanischen Landschaft, nahe der mittelalterlichen Altstadt von La Seu d’Urgell, ist das Anwesen eine Oase der Ruhe und Entspannung. So können Besucher auf der Panoramaterasse oder im Infinity Pool eine wunderschöne Aussicht auf die idyllische Landschaft genießen. www.hotelvellafarga.com

 

Villa Korta Katarina, Katarina, Kroatien

Inmitten eines Weinberges gegenüber der Insel Korčula befindet sich die elegante Villa Korta Katarina, nur wenige Seemeilen von Dubrovnik entfernt. Erbaut zu Beginn des letzten Jahrhunderts, verfügt das Hotel über neun prachtvoll dekorierte Suiten, die jeweils ihren eigenen, einzigartigen Stil haben. Eines haben die Räumlichkeiten jedoch alle gemeinsam: einen traumhaften Blick auf die Adria. Den endlosen Horizont im Blick und ein Glas hauseigenen Wein in der Hand. www.kortakatarina.com/villa/

 

Maslina Resort, Hvar, Kroatien (Eröffnung Mai 2020)

Auf der Insel Hvar, einem der bezauberndsten Orte an der dalmatinischen Küste, befindet sich das moderne Hotel Maslina Resort auf einem ausgedehnten Landgut, das sich entlang des kristallklaren Wassers der Adria erstreckt. Eingebettet in einen Kiefernwald wurde es mit natürlichen Materialien gebaut, um den Gästen das Gefühl der Verbundenheit mit der sie umgebenden Natur zu vermitteln. https://maslinaresort.com/naslovnica/

 

Blanket Bay, Glenorchy, Neuseeland

In einem grünen Tal am Ufer des Wakatipu-Sees steht die traditionelle Lodge Blanket Bay, umgeben von den schneebedeckten Gipfeln der Südalpen Neuseelands. Vom See bis zu den Bergen steht eine endlose Reihe von Sportaktivitäten für alle zur Verfügung, die die Naturwunder der atemberaubenden Landschaft von Queenstown in vollen Zügen genießen möchten. Die Tage werden von den köstlich zubereiteten lokalen Produkten gekrönt, die am Kamin genossen werden können. blanketbay.com

 

Nuku Hiva Pearl Lodge, Marquesas-Inseln, Französisch-Polynesien

An einem Berghang, im Herzen der unberührten Natur, überblicken zwanzig Holzbungalows der Nuku Hiva Pearl Lodge die Taioha’e-Bucht. In diesem ungezähmten Land mit seinen zerklüfteten Bergrücken und frei herumlaufenden Wildpferden wachen die Tikis – in Vulkangestein gehauene Ahnenfiguren – seit Tausenden von Jahren über die Seelen der Marquesaner. www.nukuhivapearlodge.com

 

Villa Bokeh, Antigua, Guatemala (Eröffnung Juli 2020)

Die originalgetreu restaurierte Villa Bokeh, einst ein privates Anwesen, liegt inmitten einer üppigen Parklandschaft nur wenige Minuten vom historischen Zentrum Antiguas entfernt. Ein idyllischer Urlaubsort, dessen beruhigender Charakter sich durch die Villa, die Innenhöfe und Gärten zieht. Spektakuläre Ausblicke auf die Vulkane, die rund um die ehemalige Kolonialstadt liegen und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, runden eine unvergessliche Reise ab.

 

Villa de Pranakorn, Bangkok, Thailand

Dieses elegante Hotel, das in Bangkoks Altstadt neu eröffnet wurde, ist der ideale Ort, um die ganze Lebendigkeit und Vielfalt der thailändischen Hauptstadt in sich aufzunehmen. Dabei ist alles von der Villa aus leicht zu erreichen, vom Grand Palace bis zu den prächtigsten Tempeln, vom Blumenmarkt bis zum besten „Street Food“ der Stadt. www.villadepranakorn.com

Über Relais & Châteaux

Relais & Châteaux wurde 1954 gegründet und ist ein Zusammenschluss von 580 einzigartigen Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt, davon 17 in Deutschland und 13 in Österreich. Alle sind unabhängige Unternehmen, die meist seit vielen Jahren von Familien geführt werden. Hoteliers und Küchenchefs verbindet die Leidenschaft zu ihrer Berufung und der Wunsch nach aufrichtiger Gastlichkeit.

Relais & Châteaux ist auf fünf Kontinenten präsent, von den Weinbergen des Napa Valley über die Provence bis zu den Stränden des Indischen Ozeans. Relais & Châteaux lädt Menschen auf der ganzen Welt ein, genussvolle Reisen zu unternehmen, die unnachahmliche „Art de Vivre“ vor Ort zu entdecken und unvergleichbare, unvergessliche Erfahrungen zu machen.

Die Mitglieder von Relais & Châteaux sind bestrebt, den Reichtum und die Vielfalt der Küchen der Welt und die Tradition der Gastfreundschaft zu bewahren und zu fördern. Die Verpflichtung, das lokale Erbe und die Umwelt zu schützen, wurde 2014 von Relais & Châteaux in einem Manifest festgehalten und vor der UNESCO in Paris vorgetragen.

Du möchtest gerne dort hin Reisen? Gerne unterstütze ich Dich bei der individuellen Buchung dieses „Travel Dreams“.

Kontaktaufnahme über

reiseberater@travel-dreams.club

oder

+49 151 525 50 178